Leben in der Jungsteinzeit

Datum:
24.10.2019
Zeit:
18:00
 
Sechzehn Schülerinnen und Schüler des Regiomontanus-Gymnasiums in Haßfurt haben im Rahmen eines Projekt-Seminars zur Studien- und Berufsorientierung (P-Seminar) im Fach Geschichte ein museumspädagogisches Konzept für das Archäologische Museum im Schloss Oberschwappach erstellt. Ein Museum als außerschulischer Lernort stellt, abgestimmt auf den Lehrplan, eine wichtige Ergänzung zum Schulunterricht dar und soll von Kindern und Jugendlichen als lebendiger und spannender Lernort erlebt werden. Die Schülerinnen und Schüler haben voller Ehrgeiz ein Konzept für Schulklassen der Unterstufe erstellt, bei dem verschiedene Sinne angesprochen und die Schüler zu aktiven sowie praktischen Tätigkeiten angeregt werden. Im Schloss Oberschwappach schlummern viele Schätze der Frühgeschichte, zu denen Schulklassen nun Zugang finden können. Leben und Jagen in der Jungsteinzeit stehen dabei im Mittelpunkt.
Das Konzept wird an diesem Abend von den Oberstufenschülern präsentiert und kann von interessierten Besuchern ausprobiert werden.

Besonders Jugendliche ab 11 Jahren sowie alle Interessierte sind willkommen!

Schüler des Regiomontanus-Gymnasiums Haßfurt mit Lehrkraft Carolin Hölzner sowie der Kulturverein Museum Schloss Oberschwappach, vertreten durch Elisabeth Ambros

Veranstaltung

Leben in der Jungsteinzeit
Schloss Oberschwappach
Schlossstraße 6
97478 Knetzgau

Telefon:
09521 27650

© 2019 KulturRaum Haßberge - Ein Projekt des Landratsamtes Haßberge