Kunstpreis: H₂O – Lebenselixier im Landkreis Haßberge

Datum:
25.03.2019
Der Landkreis Haßberge hat mit einem eigenen Kunstpreis einen wichtigen Akzent im Kulturleben der Region geschaffen. Ziel ist die Begegnung und der Austausch der bildenden Kunst mit aktuellen Themen der Regionalentwicklung.

H₂O – Lebenselixier im Landkreis Haßberge

 

Bewerbungszeitraum: 01.06.2019 bis 10.11.2019

 

Ausstellungseröffnung: Do 27.02.2020, 19.00 Uhr

 

Preisverleihung: So 29.03.2020, 17.00 Uhr

 

 

Der Landkreis Haßberge hat mit einem eigenen Kunstpreis einen wichtigen Akzent im Kulturleben der Region geschaffen. Ziel ist die Begegnung und der Austausch der bildenden Kunst mit aktuellen Themen der Regionalentwicklung.

Am Anfang und am Ende jeder Entwicklung steht die Kultur. Und daher setzt der Landkreis Haßberge auf die künstlerische Betrachtung, um gegenwärtige Lebenssituationen und Umweltprobleme aufzuzeigen. Das Verhalten der Gesellschaft und der Umgang mit Ressourcen soll in Frage gestellt und visionäre Planspiele gezeigt werden. WASSER (H2O) ist nicht nur für den Landkreis Haßberge, sondern weltweit von existentieller Bedeutung.

 

Regionale Ansatzpunkte zur Themenvorgabe bieten die unterschiedlichen Wasserläufe, Auen- und Waldlandschaften im Landkreis Haßberge. Durch Verunreinigungen, bewusst oder achtlos entsorgtem Alltagsmüll in der Natur, durch Flächenversiegelung, durch Verschwendung wird der Kreislauf unseres Ökosystems ständig geschwächt. Dies gilt es in drastisch schöner Form darzustellen.

 

Eine Bewerbung kann drei Arbeiten umfassen. Eine Arbeit sollte einen Platzbedarf von drei Quadratmetern nicht überschreiten.

 

Bewerbungsende ist der 10.11.2019, 24.00 Uhr.

Die Bewerbung ist ausschließlich in digitaler Form unter www.kulturraum-hassberge.de möglich.

Der Kunstpreis des Landkreises Haßberge wird im Rahmen des Kulturprojekts KUNSTSTÜCK alle zwei Jahre vergeben und ist mit 2.000,-€ dotiert.

Neben dem Kunstpreis werden noch zwei weitere Preise vergeben, die von kulturinteressierten Unternehmen gesponsert werden.

Der Publikumspreis, gestiftet von der Firma BENKERTBÄNKE, Königsberg-Altershausen, ist mit 500,-€ ausgelobt.

Der Sonderpreis, gestiftet von BAURCONSULT ARCHITEKTEN INGENIEURE, Haßfurt, ist ebenfalls mit 500,-€ ausgelobt.

Die Ausstellung der nominierten Werke findet vom 27. Februar 2020 bis 29. März 2020 in Schloss Oberschwappach, Gemeinde Knetzgau, statt. Die Preisvergabe wird am 29. März 2020, um 17.00 Uhr erfolgen.

 

Hier beginnt Ihre Anmeldung zur Teilnahme am Kunstpreis des Landkreises Haßberge:

Bewerbungsmodalitäten und Ausstellungsbedingungen

Anmeldung Kunstpreis

© 2019 KulturRaum Haßberge - Ein Projekt des Landratsamtes Haßberge